Termine DL

Beginner

Inhalte

Neue Termine folgen

Anmeldung Beginner

 

Termine Qigong

Inhalte

03.04 - 07.04 2017

Anmeldung Qigong

Inhalte Qigong
2017-04 Qigong Flyer Leporello.pdf
Adobe Acrobat Dokument 368.2 KB

Termine Taiji Quan

Inhalte

Neue Termine folgen

Anmeldung Taiji Quan

Referenten

Prof. Dr. Wolfgang Schöllhorn

Studium Diplomsportlehrer, Physik und Pädagogik in Mainz, Frankfurt und Köln. Promotion in Biomechanik 1990 (Frankfurt). DFG-Habilitationsstipendium von 1993 - 1995, Habilitation in Bewegungs- und Trainingslehre 1996 (DSHS Köln). Forschungsaufenthalte in den USA; Kanada, Taiwan, Österreich und Spanien.

Lehrtätigkeiten in Frankfurt, Köln, Bremen und Leipzig. Seit 1986 in der Ausbildung von Krankengymnasten, Physiotherapeuten, Lehrern und Trainern tätig.

Arbeiten und Veröffentlichungen in Biomechanik, Trainings- und Bewegungswissenschaft.

Von 1997 bis 2000 Professor an der Universität Leipzig. Von 2000 bis 2007 Lehrstuhl und Professur des Arbeitsbereiches Trainings- und Bewegungswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Seit 2007 Lehrstuhl und Professur des Arbeitsbereiches Trainings- und Bewegungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Seit 1985 ist er tätig in der Ausbildung von Diplom- und Lehramtstudenten in den Fächern Leichtathletik, Biomechanik und motorisches Lernen und berät seit 1986 Trainer und Athleten in- und ausländischer Nationalmannschaften in den Disziplinen Sprint-, Wurf, und Mehrkampf. Von 1980 bis 1997 trainierte er Leichathleten nationaler und internationaler Spitzenklasse (EM- und WM-Teilnehmer).

Hendrik Beckmann

Jahrgang 1976, studierte von 1997 bis 2003 Geschichte und Sport für die Lehrämter der Sekundarstufen I und II an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Danach wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Trainingwissenschaft der Universität Münster. Seit dem Sommersemester 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Trainings-und Bewegungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Von 2002-2008 Leichtathletik-Trainer bei der TG Münster e.V. und der LG Ratio Münster e.V.; davon 2006-2008 als Fördertrainer „Mehrkampf, weibliche Jugend“ bei der LG Ratio Münster e.V. Darüber hinaus von 2003-2005 Fördertrainer „Wurf“ am Landesleistungsstützpunkt Münster/Warendorf.

Stellvertretender Sprecher der dvs-Kommission „Leichtathletik“.

Patrick Hegen

Jahrgang 1982, von 2002 bis 2007 Studium Sportwissenschaft und Chemie für das Lehramt am Gymnasium und ab 2004 zusätzliches Studium Sportwissenschaft auf Diplom an der Technischen Universität in Darmstadt. Von 2007 bis 2010 Fortsetzung des Doppelstudiums an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Diplomarbeit zum Thema „Auswirkungen eines vergrößerten Variationsumfanges auf die Präzisionsleistung beim Torschuss und der Ballannahme im Fußball“. Seit 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Trainings- und Bewegungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Darüber hinaus Inhaber der Fitnesstrainier-A-Lizenz und Fußballtrainer-A-Lizenz.